Information zur Bläserklasse

Schuljahr 2020/21

Was ist eine Bläserklasse?

Die Bläserklasse ist ein auf zwei Jahre angelegtes Projekt. Sie wird im Musikunterricht durchgeführt. Zusätzlich spielen die Kinder von Anfang an im Orchester zusammen. Sie lernen auf einander zu hören und gemeinsam zum Gelingen eines Musikstückes beizutragen. So wird Teamfähigkeit erprobt und gefördert. Aufführungen stärken das Selbstwertgefühl und die Gemeinschaft.
Jedes Kind lernt ein für ihn/sie neues Instrument. Das bedeutet: alle haben die gleichen Voraussetzungen und erleben gemeinsam ihre Lernfortschritte.
Der Instrumentalunterricht findet am Vormittag in Kleingruppen oder in Einzelunterricht in der Schule statt. Auch kann täglich in den Lernzeiten geübt werden.

Welche Instrumente können erlernt werden?

Trompete

Posaune

Tenorhorn

Holzblasinstrumente

Querflöte

Klarinette

Saxophon

Was kostet mich die Bläserklasse?

20 Euro pro Monat, 42 Monate lang.
Mitgliedschaft im Musikverein Öschelbronn (40 Euro pro Jahr)

Was ist in diesem Beitrag enthalten?

Leihinstrument,
Instrumentenversicherung,
Unterricht bei qualifizierten Instrumentallehrerinnen und -lehrern,
Notenmaterial

Wie bezahle ich den Monatsbeitrag von 20 Euro?

Durch Einrichtung eines Dauerauftrages für die monatliche Überweisung auf das folgende Konto bei der Kreissparkasse Böblingen
IBAN: DE92603501301002305410

Wie geht es nach Klasse 5 und 6 weiter?

Die Schülerinnen und Schüler haben die Wahl: Entweder sie bleiben in der Bläserklasse mit einem erweiterten Orchesterangebot (Probetage in Ochsenhausen, Orchesterfahrt ins europäische Ausland) oder nehmen am regulären Musikunterricht teil.